Herzlich Willkommen!

KiSiWo 2013 unter dem Motto "Elia und die Raben"

Ein Kindermusical einüben - in gerade mal fünf Tagen? Das geht, und zwar ganz prima, wie das KiBiWo-Team aus Altenvoerde in den Herbstferien erstmals unter Beweis stellte: Rund 150 begeisterte Besucher belohnten am Freitag, 25. Oktober 2013 , die gelungene Aufführung mit stehenden Ovationen, und so manche Mama verdrückte ein Tränchen der Rührung.

„Elia und die Raben“ heißt das Mini-Musical mit sechs Liedern, das die rund 40 Kinder zwischen fünf und 13 Jahren einstudiert hatten. Im Original dauert es 20 Minuten, in Altenvoerde kam man auf das Doppelte und ignorierte auch die Playback-CD: Eine Live-Band mit Geige, Gitarre und Klavier, bestehend aus Mitarbeitern, begleitete die begeisterten Sänger. Daneben gab es die Gruppe der Schauspieler, die kreative Truppe, die eigenhändig die Kostüme erstellt hat und fürs Nähen und Basteln zuständig war, dann die Kulissenmaler und die Techniker im Teenie-Alter (die „Alten Herren“), die für die Power-Point-Präsentation verantwortlich waren.

Neben den Musical-Vorbereitungen, für die Küsterin Irmgard Bau, Martina Wiegand und Martina Klinge gemeinsam mit Pfarrer Andreas Schulte federführend waren, gab es im Jugendheim auch das klassische Kinderbibelwochen-Programm mit einem insgesamt 14-köpfigen Helferteam: Mit Singen, Beten, täglich einem gemeinsamen Frühstück und immer einem tollen Anspiel mit Ratz und Rübe und Pastor Liebegott, das aus der Feder von Pfarrer Schulte stammte.

 

Ein paar Eindrücke aus den erlebnisreichen Tagen findet ihr in der Bildergalerie.